Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen

Praxis für Naturheilkunde
Anke Kröhnert-Nachtigall in Fleckeby

Heilpraktikerpraxis für Wirbelsäulentherapie,
Stressmanagement und Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht©

Schön, dass Sie mich gefunden haben.

Herzlich Willkommen in meiner Heilpraktikerpraxis für Wirbelsäulentherapie, Stressmanagement und die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht©. In meiner Praxis in Fleckeby, im schönen Schleswig-Holstein geht es nicht nur um Ihre körperlichen Beschwerden, sondern auch um die Erforschung der Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist.

Ich möchte Sie einladen zu einer Forschungsreise, um mit Ihnen zusammen eine wirkliche und möglichst dauerhafte Heilung, oder – wenn das nicht vollständig möglich sein sollte, zumindest eine zufriedenstellende Verbesserung, zu bewirken. Dabei geht es zunächst um die Erfassung und Annahme des momentanen Ist-Zustandes, als Ausgangspunkt für eine Veränderung.

Kontaktieren Sie mich gerne unter

+49 (0)15777864562

Ich freue mich, Sie kennenzulernen.
Herzlichst, Ihre Anke Kröhnert-Nachtigall

Seminar: 12. – 13. Juni 2021

„Stress – Nein danke!? Stressbewältigung als Burnoutprophylaxe“

Anmeldung: VHS Rendsburg | Arsenalstr. 2-10 | 24768 Rendsburg | Tel.: 04331/208812 | www.vhs-rendsburg.de

Schmerztherapie

Schmerztherapie nach der Methode Liebscher & Bracht®

Ich bin ausgebildet in der Schmerztherapie nach Liebscher&Bracht® und mich begeistert die enorme Wirksamkeit dieser Therapie.

Alta Mayor©

Werde was Du bist ... der Bildner Deiner selbst

Die Alta-Major® Methode wurde in den 1980er Jahren von Divo Köppen-Weber, einer Münchener Heilpraktikerin, begründet.

Stressmanagement

Stress – Nein, danke!?

Stress – was ist das eigentlich?
Und was kann ich tun, damit der Stress mich nicht „fertig macht“, wie eine Balance finden zwischen Arbeit und Freizeit?

Breuss Massage

Auch Bandscheiben- Regenerationsmassage genannt

Die besondere Wirkung der Breuss – Massage liegt darin, dass sie unterversorgte Bandscheiben stärken, entlasten und regenerieren soll.

Fußreflexzonenmassage

Unsere Füße sind unsere Verbindung zum Boden, unsere „Erdung“
Wenn ich meine Füße spüre bin ich im „Hier und Jetzt“. Viele Menschen haben wenig Bezug zu ihren Füßen, dabei müssen diese tagtäglich viel leisten.

Achtsame Entspannungsmassage

„Bei-sich-Ankommen“, Entspannen
und Loslassen

Bei dieser ganzheitlichen Massage möchte ich Ihnen ermöglichen loszulassen und in eine tiefe Entspannung zu kommen.

Über mich & meine Vision

„Ich halte mich jetzt so, dass das Licht in mein Herz fällt – und nicht mehr der Schatten von meinem Kopf…“.

Es immer mein Traum gewesen und geblieben, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten

Die Praxis

Entspannen und loslassen – eine Auszeit vom Alltag nehmen
Mitten in Fleckeby, in den Räumen der ehemaligen, ersten „Dorfarztpraxis“ habe ich meine kleine feine Praxis für Sie eröffnet

Anke Kröhnert-Nachtigall

Wer ich bin und meine Vision

Ich bin gelernte Krankenschwester, habe einige Jahre im Krankenhaus gearbeitet und bin dann 1993 Heilpraktikerin geworden. Nach meiner Heilpraktikerprüfung habe ich einige Zeit in Dortmund praktiziert, bevor es mich, damals schwanger, (wieder) in den Norden verschlagen hat. Hier habe ich nach der Geburt meiner Tochter noch einmal für kurze Zeit eine Praxis betrieben, bin dann später wieder in die Pflege zurück gekehrt und habe lange Zeit in einer spezialisierten Einrichtung mit Menschen mit Demenz gearbeitet. Daraus entwickelte sich eine Dozententätigkeit, die mich über 15 Jahre sehr beansprucht hat, so dass keine Zeit für eine Praxis geblieben ist. Da es immer mein Traum geblieben ist, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten, habe ich mich entschlossen, wieder zu praktizieren. In meiner kleinen aber feinen Praxis in Fleckeby, Schleswig-Holstein freue ich mich auf meine Patienten.

Meine Basis ist immer die ALTA MAJOR®-Methode gewesen, als eine Möglichkeit in eine äußerlich und innerlich aufrechte Haltung zu kommen. Die meisten anderen Methoden sehe ich als eine Unterstützung, um dahin zu gelangen.
Bei bestimmten Beschwerden ist es selbstverständlich hilfreich. zunächst einmal schmerzfrei oder schmerzärmer zu werden um dann zu schauen:

„Wo möchte ich eigentlich hin? Wie möchte ich sein?“

Laufe der Jahrehabe ich folgende Ausbildungen absolviert:

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht®
Stressmanagement Trainerin
Kursleiterin für Stressbewältigung
und Burnout Prävention

Wellnessmasseurin
Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®
Dorn und Breuss Methode
Reiki
Bachblütentherapie
Fußreflexzonenmassage
ALTA MAJOR®

Außerdem habe ich eine Ausbildung in Konfliktcoaching und Aggressionsbegleitung bei Donata Oerke gemacht und diese in einem zweiten Durchlauf als Assistentin begleitet.

Meine Vision für die Praxis ist es, dass Menschen sie aufrechter, mit mehr Leichtigkeit und weniger Schmerzen verlassen als sie sie betreten haben. Sei es, dass Sie Last los geworden sind, sich bewusst mehr aufgerichtet haben oder etwas über sich gelernt haben, was ihr Leben wieder leichter, freudvoller, sinnhafter macht.

„Ich halte mich jetzt so, dass das Licht in mein Herz fällt – und nicht mehr der Schatten von meinem Kopf…“.
Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen und bin gespannt auf Ihre Geschichte.

Nachhaltige Alternativen für mehr Lebensqualität und Gesundheit

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht©

Ich bin ausgebildet in der Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht® und mich begeistert die enorme Wirksamkeit dieser Therapie.
Roland Liebscher-Bracht hat in seiner dreißigjährigen Forschung herausgefunden, dass Schmerzen nicht durch den Verschleiß an sich entstehen, sondern durch die vom Gehirn registrierten überhöhten muskulär-faszialen Spannungen. Diese Spannungen entstehen durch einseitige Bewegungsmuster, die sich im Alltag eingeschliffen haben. Schon bei der ersten Behandlung lässt sich feststellen, ob Schmerzen auf muskulär-fasziale Fehlspannungen zurückzuführen sind und die Liebscher & Bracht-Therapie helfen kann. Ein sehr hoher Prozentsatz aller Patienten, die mit der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht behandelt wurden, gehen schmerzfrei oder erheblich schmerzärmer nach Hause.
Grundlegend für die dauerhafte Wirksamkeit der Liebscher & Bracht-Therapie ist es, dass die einseitigen Bewegungsmuster, die zu den Schmerzen geführt haben, konsequent geändert, bzw. ausgeglichen werden. Anderenfalls bauen sich die entsprechenden Bewegungsprogramme im Gehirn und die strukturbedrohenden muskulär-faszialen Überspannungen bald wieder auf, so dass es erneut zum Auslösen des Alarmschmerz kommt. Hierfür wird der Patient zu Übungen und Faszienrollmassagen angeleitet, die er Zuhause durchführt und ihm dazu verhelfen können, dauerhaft schmerzfrei zu bleiben. Es handelt sich bei dieser Methode also um eine „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Zum YouTube Video: Liebscher & Bracht®, die Schmerzspezialisten

Ihr Weg zu mehr aufrecht – und aufrichtigkeit

ALTA MAJOR®

ich Die ALTA MAJOR® Methode wurde in den 1980er Jahren von Divo Köppen-Weber, einer Münchener Heilpraktikerin, begründet. Mit dieser Methode können Sie über sanfte Berührung ein Bewusstsein (- bewusst Sein -) des „Ist-Zustandes“ Ihrer Wirbelsäule entwickeln. Dieser jeweilige „Ist-Zustand“ wird immer wieder mit der gesunden, aufrechten Haltung verglichen, ausgerichtet an der Vision eines aufrechten Menschen. Sie erleben, welche Möglichkeiten zur Veränderung Ihr Körper hat. Dadurch bekommen Sie die Möglichkeit, sich schrittweise mehr und mehr aufzurichten. So können Sie wieder zu einer natürlichen, schmerzfreien, aufrechten Haltung finden – äußerlich und auch innerlich – denn unsere Körperhaltung ist untrennbar mit unserer inneren Haltung verbunden.

Frei nach J.W. von Goethe: „Werde was Du bist – der Bildner Deiner Selbst“
möchte ich Sie gerne begleiten auf Ihrem Weg zu mehr Aufrechtheit und Aufrichtigkeit, auf dem Weg immer mehr die/der zu werden als der/die Sie gemeint sind – innerlich und äußerlich.

Was bedeutet „ALTA MAJOR®?
Der Begriff ALTA MAJOR wurde von der Theosophin Alice Bailey geprägt. Sie bezeichnet den Übergang zwischen der Schädeldecke und dem Atlaswirbel, dem höchsten Punkt unserer Wirbelsäule, als „ALTA MAJOR-Tor“, das „Tor zu Licht und Wahrheit“. Hier befindet sich der Übergang zwischen dem Gehirn und dem Rückenmark. So ist dieser Punkt das Sinnbild für die untrennbare Verbindung von Körper und Geist.
ALTA von lat. altus = hoch, hochragend, MAJOR von lat. maior oder maius = größer, stärker, bedeutender

www.alta-major

„Stress-nein danke!?“

Stressmanagement

Stress – was ist das eigentlich?
Und was kann ich tun, damit der Stress mich nicht „fertig macht“, wie eine Balance finden zwischen Arbeit und Freizeit?

Wie erkenne ich wann für Stress bei mir anfängt und welche Auswirkungen haben mein Verhalten und meine Überzeugungen auf die Wirkung des erlebten Stress? Welche Ressourcen und positiven Strategien habe ich bereits um adäquat auf Stress zu reagieren? Gerne forsche ich mit Ihnen was Ihre Muster sind und wie Sie (noch) besser mit Stress umgehen können.

Gerne möchte ich hier ein Zitat von OSHO einfügen:
„Aber fange an, dich zu entspannen. Fange mit der Peripherie an – das ist, wo wir sind, und wir können nur dort anfangen, wo wir sind. Entspanne die Peripherie deines Daseins: Entspanne deinen Körper, entspanne dein Verhalten, entspanne deine Handlungen. Gehe entspannter, iss entspannter, sprich und höre entspannter zu. Verlangsame jeden Prozess. Habe es nicht eilig, überstürze nichts. Bewege dich so, als hättest du die ganze Ewigkeit zur Verfügung – sie steht dir tatsächlich zur Verfügung! Wir sind seit Urbeginn hier und wir werden bis zum Ende hier sein, sofern es denn einen Anfang und ein Ende gibt. In Wirklichkeit gibt es keinen Anfang und kein Ende. Wir sind immer hier gewesen und wir werden immer hier sein. Die Formen ändern sich ständig, aber nicht die Substanz; die Kleider ändern sich, aber nicht die Seele.“

Mit sanftem Druck zu Gesundheit und Wohlbefinden

Breuss – Massage

Diese Massage wurde von dem Österreicher Rudolf Breuß (1899-1990) entwickelt. Ihre besondere Wirkung liegt darin, dass sie unterversorgte Bandscheiben stärken, entlasten und regenerieren soll, sie wird daher auch Bandscheiben- Regenerationsmassage genannt.  Die Breuss-Massage ist empfehlenswert bei Wirbelblockierungen, Spannungszuständen im Wirbelsäulenbereich, Bandscheibenvorfällen und – vorwölbungen im BWS- und LWS-Bereich, Ischiasbeschwerden und verspannter Muskulatur. Diese Massage wirkt sehr entspannend und kann auch bei Schwächezuständen und bei psychosomatischen Disharmonien hilfreich sein.

Unsere Füße müssen tagtäglich viel leisten – Seien Sie gut zu Ihnen

Fußreflexzonenmassage und Schiele Fußbad

Unsere Füße sind unsere Verbindung zum Boden, unsere „Erdung“. Wenn ich meine Füße spüre bin ich im „Hier und Jetzt“. Viele Menschen haben wenig Bezug zu ihren Füßen, dabei müssen diese tagtäglich viel leisten.
In unseren Füßen befinden sich Reflexzonenpunkte, die mit den entsprechenden Regionen des Körpers in Verbindung stehen, so dass verschiedene körperliche Beschwerden über die Arbeit an den Füßen beeinflusst werden können. Besonderes Augenmerk lege ich dabei auf die Reflexzonen, die mit der Wirbelsäule assoziiert sind, da sich Blockaden an der Wirbelsäule auch am Fuß abbilden und über die Stimulation der entsprechenden Punkte beeinflusst werden können. Außerdem wird über die an der Wirbelsäule austretenden Nerven der gesamte Körper mit Impulsen versorgt, bzw. die Informationen aus den Organsystemen werden zum Gehirn geleitet, so dass hier von einer Wirkung auf den gesamten Organismus ausgegangen werden kann.
Es ist lohnend die Füße einzubeziehen, wenn an der Wirbelsäule gearbeitet wird.
Als Vorbereitung auf die Massage biete ich das Schiele Bad an, ein ansteigendes Fußbad in der Schiele Fußbadewanne, zum Vorentspannen und Abschalten.

ein Schritt zu mehr Gesundheit und Lebensqualität

Achtsame Entspannungsmassage

Bei dieser ganzheitlichen Massage möchte ich Ihnen ermöglichen loszulassen und in eine tiefe Entspannung zu kommen. Wenn der Körper zur Ruhe kommt kann auch der Geist sich entspannen und im besten Fall fühlen Sie sich danach „wie neu“.
Achtsamkeit bedeutet für mich ein Gewahrsein dessen „was ist“, ein Bemühen in jedem Augenblick ganz im „Hier und Jetzt“ zu sein. Dabei geht es mir darum, mich ganz auf Sie einzustellen und gemeinsam zu schauen, was Sie, was Ihr Körper jetzt gerade braucht, um in die Entspannung zu kommen.

Ich bin überzeugt, dass vielen Menschen in der heutigen Zeit Berührung fehlt und dass es etwas sehr Heilsames hat, wenn achtsame Berührung stattfindet. Oft sind wir reizüberflutet, gestresst, innerlich unruhig. Da kann eine solche Massage wie ein „Reset“ sein um sich wieder mit sich selbst zu verbinden und in Einklang zu kommen. Ein Schritt zu mehr Gesundheit und Lebensqualität.

Praxis für Wirbelsäulentherapie,
Stressmanagement und Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht©

Anke Kröhnert-Nachtigall
Heilpraktikerin

Fahrensberg 11
D-24357 Fleckeby
(Schleswig Holstein)
01577-7864562
www.heilpraktikerin-kroehnert-nachtigall.de
info@heilpraktikerin-kroehnert-nachtigall.de

Hier bin ich für Sie da!

Die Praxis Anke Kröhnert-Nachtigall

Mitten in Fleckeby, Schleswig-Holstein in den Räumen der ehemaligen, ersten „Dorfarztpraxis“ habe ich meine kleine feine Praxis für Sie eröffnet. Hell und klar eingerichtet soll der Praxisraum das „bei-sich-Ankommen“, das Entspannen und Loslassen, eine Auszeit vom Alltag unterstützen. Meine Ansätze sind die Körperarbeit mit den verschiedenen Methoden und das Thema Stressmanagement. Dabei folge ich der Vorstellung, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Ich sehe mich als Begleitende Ihres ganz individuellen Weges mit dem Ziel zu mehr Gesundheit, Ganzheit und Lebensfreude zu finden.

Ich freue mich, Sie bald in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Termine bitte nur nach telefonischer Vereinbarung unter:

1577-7864562 oder per E-Mail:info@heilpraktikerin-kroehnert-nachtigall.de

Wir sind auf dem Weg

 Wir sind auf dem Weg

Alle unsere Irrtümer sind Teil dieses Weges
und gehören zum Leben dazu

Lasst uns lieber Fehler machen
als an lauter Richtigkeiten und Artigkeiten zu ersticken
Die Kraft unserer Visionen wird uns in die Zukunft begleiten

Lasst uns das Risiko eingehen –
an fernen Küsten zu stranden
als die Reise ins Unbekannte niemals anzutreten

Wie die Krebse wollen wir immer von Neuem
unsere zu eng gewordenen Schalen abwerfen
Die festen Panzer für eine Übergangszeit verlassen
und weich und verletzlich
Wandlung und Wachstum zulassen …
(Verfasser unbekannt)

*
„Werde der Du bist – der Schöpfer Deiner Selbst“
Johann Wolfgang von Goethe

*
„Wir sind aufrecht gemeint“
Divo Köppen-Weber

*
„Leben war nie als Kampf gedacht –
mehr wie ein Wandern durch ein sonniges Tal von einem Punkt zum nächsten“

Stuart Wilde